Heimat-Safari | WORKSHOP

Diana

Wir haben am 29.07.2015 ein Experiment gestartet. Wir sind in den Park und haben Dinge fotografiert, die nicht in den Park gehören und daraus eine Collage gemacht.


Die Teilnehmer konnten sich mit diesem Projekt intensiver mit den Dingen in ihrer Umgebung auseinander setzen und gleichzeitig ihre Meinung nach Außen tragen. Beispiele sind:

Dieser Kurs bot Anregungen und Informationen für die bewusste Kombination von Kreativität und Fototechnik, betonte jedoch eher bildsprachliche Aspekte. Wir haben die entsprechenden Kameraeinstellungen sowie gewisse Aufnahmesituationen kennengelernt und versuchten gemeinsam, den Blick für das Wesentliche einer Aufnahme zu schärfen.

Die Ergebnisse wurden darauf folgend begutachtet, bewertet und am Ende zu einer Serie zusammengestellt.

 

Hier seht ihr weitere unbearbeitete Fotografien von den Kindern:

 

Teilnehmer_innen: für kleinere Gruppen (1 bis 7 Teilnehmer/innen)

Ziele: Beobachtung, Achtung der Umgebung, Exploration, die künstlerische Entfaltung und das Auseinandersetzen mit den Dingen im Alltag.

Eingesetzte Medien: Fotografie, Computer

Material: Digital- / Spiegelreflexkamera, Equipment und einen Laptop / Beamer, um die Bilder in der Gruppe zu betrachten.

 

 

In Zusammenarbeit mit

Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Oststraße
Oststraße 181b
04299 Leipzig
Telefon: 0341 / 861 63 03
E-Mail: info@junior-oststrasse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.