Mediation

Mediation: ein Verfahren, um Konflikte selbstverantwortlich mithilfe eines neutralen Dritten, des Mediators/der Mediatorin, zu regeln. Die Konfliktpartner bestimmen aber selbst, über welche Themen Sie sprechen möchten und welche Probleme Sie für die Zukunft regeln wollen.

Mediation sollte immer ein freiwilliger Weg sein. Der Mediator / die Mediatorin ist allparteilich und strukturiert den Gesprächs- und Verhandlungsprozess um eine konstruktive Gesprächsatmosphäre zu schaffen. Ziel ist es eine festgefahrene Streitigkeit beizulegen und eine für beide Seiten tragbare Regelung zu finden.

Welche Konflikte können das sein?

  • Konflikte in freundschaftlichen oder partnerschaftlichen Beziehungen (Finanzen, Umzug, Arbeit, Krankheit usw.)
  • bei Trennung
  • Erziehungsstreitigkeiten (Beschulung,Gesundheit, Freizeit)
  • Elterliche Sorge/ Umgangsrecht
  • Schulkonflikte
  • Arbeitskonflikte
  • Konflikte mit Kooperationspartnern, Lieferanten, Kunden, Geschäftspartnern, etc.

 

Wem kann die Mediation nützlich sein?

Wer selbst Entscheidungen treffen und es nicht anderen überlassen möchte. Wer eine zeit- und kostensparende außergerichtliche Beilegung von Konflikten sucht, den Kontakt zur Konfliktperson erhalten möchte und umsetzbare Lösungen für die Zukunft finden möchte.

 

Voraussetzung für eine erfolgreiche Mediation sind:

  • Freiwilligkeit
  • Interesse an einer konstruktiven Konfliktbearbeitung
  • Offenheit gegenüber dem Ergebnis

KOSTEN REDUZIEREN

Die Kosten einer Mediation belaufen sich in der Regel auf einen Bruchteil der bei einem Gerichtsverfahren anfallenden Anwalts- und Gerichtskosten. Sie sind zusätzlich transparent und für Sie planbar.

BEZIEHUNGEN PFLEGEN

Das Mediationsverfahren führt zum Erhalt bzw. zu einer Verbesserung der Beziehungen unter allen Beteiligten.

NACHHALTIGKEIT

Eine gemeinsame Teilnahme am Vermittlungsverfahren führt zu einer Win-Win-Situation bei der die jeweiligen Interessen ausreichend berücksichtigt werden und alle Beteiligten einen Nutzen erzielen. Die Gestaltung der Ergebnisse ist und bleibt in der Hand der Konfliktparteien, die Ihre Lösung unter Begleitung des Mediators eigenverantwortlich verhandeln.

VERTRAULICHKEIT

Eine Mediation wird nicht öffentlich verhandelt. In Mediationsverfahren wird Vertraulichkeit gewahrt. Dies schützt vor Ansehensverlusten und sichert Ihre Privatsphäre.